in

Rentner nach Fahrradunfall gestorben: Prozess gegen Ärzte



Wegen fahrlässiger Tötung eines Patienten haben sich seit Mittwoch ein 59 Jahre alter Facharzt sowie eine 35 Jahre alte Assistenzärztin vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten. Die Anklage legt den beiden Medizinern aus einem Krankenhaus in Dangerous Homburg (Hochtaunus-Kreis) zur Final, im August 2018 einen 74 Jahre alten Rentner nach einem Fahrradunfall mit einer Prellung am Hals vorzeitig nach Hause geschickt zu haben. Der Affected person kollabierte wenige Stunden später in seiner Wohnung und starb.

Der Rentner warfare bei dem Unfall mit seinem Hals gegen den Lenker des Rads geprallt. Im Krankenhaus wurde er nur kurze Zeit untersucht und dann entlassen. Laut Anklage hätten die beiden Mediziner den 74-Jährigen zu einer 24-stündigen Beobachtung in der Klinik behalten müssen. Auf mögliche Komplikationen hätte dadurch besser reagiert werden können. Die Strafkammer steht vor einer ausgedehnten Beweisaufnahme mit vorerst sieben weiteren Verhandlungsterminen bis Mitte November.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/frankfurt-am-main/information/id_90802910/rentner-nach-fahrradunfall-gestorben-prozess-gegen-aerzte.html

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions akin to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

33 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

CBS Information tasks Newsom survived recall effort and can stay in workplace

2021 Fortinet Championship Fantasy golf rankings, picks, lineup recommendation: Again Jon Rahm, fade Kevin Na