in

Schülerin gewinnt bei bundesweitem Geschichtswettbewerb



Die Wittenberger Zehntklässlerin Anne Grabo hat einen ersten Preis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gewonnen. Sie überzeugte mit ihrer Arbeit über die Internationale Friedensfahrt, teilte die Körber-Stiftung mit. Die insgesamt fünf ersten Preise sind mit je 2500 Euro dotiert.

Anne Grabo habe sich mit der Entstehungsgeschichte der 1948 in Polen und der Tschechoslowakei initiierten Internationalen Radfernfahrt für den Frieden beschäftigt, die ab 1952 auch nach Ost-Berlin geführt habe. Sie habe die Verbindung des Amateurradrennens mit der politischen und gesellschaftlichen State of affairs der DDR untersucht. Die Zehntklässlerin habe in Fachliteratur und Archivmaterialien recherchiert und Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen geführt.

Am 27. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten haben sich laut der Hamburger Körber-Stifung bundesweit mehr als 3400 Kinder und Jugendliche beteiligt. Sie reichten 1349 Beiträge zum Rahmenthema “Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft” ein.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/berlin/information/id_91151048/schuelerin-gewinnt-bei-bundesweitem-geschichtswettbewerb.html

DISCLAIMER:
Below Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions comparable to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

CBS Night Information, November 15, 2021

Watch Stanford vs. San Jose State: How one can reside stream, TV channel, begin time for Monday’s NCAAB sport