in

FC Bayern AG dürfte weitere fünf Prozent Anteile verkaufen



Die FC Bayern München AG kann weiterhin ohne die Zustimmung der Mitglieder noch bis zu fünf Prozent der Anteile an Associate oder Investoren veräußern. Ein Antrag des Mitglieds Michael Ott, dass der Verein auch in Zukunft 75 Prozent halten müsse, erhielt auf der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend in München nicht die erforderliche Dreiviertelmehrheit der Stimmen. 473 Mitglieder votierten dafür, dass der Anteil des Vereins nicht auf bis zu 70 Prozent schrumpfen dürfe, 234 votierten dagegen.

Der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn hatte vor der Abstimmung eindringlich dafür geworben, den Verkauf von fünf Prozent der Anteile als Möglichkeit für eine finanzielle “Schieflage” etwa wegen der Corona-Pandemie weiter zu haben. “Eine Möglichkeit, da rauszukommen ist etwas, was uns helfen würde.” Man suche nicht nach weiteren Investoren. “Wenn, dann sind das Associate, die dem Membership helfen.” Jeweils 8,33 Prozent der AG halten die langjährigen Associate Adidas, Allianz und Audi. Der Hauptanteilseigner ist der Verein mit 75 Prozent.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/muenchen/information/id_91213808/fc-bayern-ag-duerfte-weitere-fuenf-prozent-anteile-verkaufen.html

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions comparable to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

30 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

CBS Night Information, November 25, 2021

NBA Energy Rankings: Suns preserve successful, cannot unseat Warriors; Lakers proceed to fall; Wolves make huge leap