in

Vier Jahre Haft für mutmaßlichen Terroristen gefordert



Die Bundesanwaltschaft hat für einen mutmaßlichen Terroristen der islamistischen Al-Nusra-Entrance vier Jahre Haft gefordert. Die Zeit, die der 30-Jährige im Senegal in Untersuchungshaft verbracht habe, sei ihm dabei doppelt anzurechnen, beantragte der Vertreter der Bundesanwaltschaft am Montag im Prozess am Düsseldorfer Oberlandesgericht. Das Urteil könnte am 7. Dezember verkündet werden, sagte eine Gerichtssprecherin.

Der deutsche Angeklagte battle vor acht Jahren aus seiner Heimat in Kleve verschwunden und vor mehr als einem Jahr im westafrikanischen Senegal festgenommen worden. Zwischenzeitlich soll er in Syrien der terroristischen Al-Nusra-Entrance angehört haben. Bei ihr handelte es sich um einen Al-Kaida-Ableger.

Zudem soll der Mann vom Niederrhein Geld für seinen Aufenthalt in Syrien und für seine Terrorgruppe gesammelt haben. Er battle im September 2020 im Senegal festgenommen und Anfang Mai an die deutschen Behörden ausgeliefert worden.

Ins Visier der Fahnder soll der Hauptangeklagte nach Hinweisen australischer und US-amerikanischer Ermittler geraten sein. Die hatten gemeldet, dass der Title des Klevers auf mehreren Western-Union-Überweisungen an Islamisten steht.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/duesseldorf/information/id_91232280/vier-jahre-haft-fuer-mutmasslichen-terroristen-gefordert.html

DISCLAIMER:
Below Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions akin to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Ghislaine Maxwell faces trial for suspected function in Jeffrey Epstein’s alleged intercourse trafficking scheme

LeBron James has massive night time as Lakers maintain off Pistons; not anxious about tweaked stomach damage