in

Zweiter Platz bei Komasaufen-Kampagne für Schülerin



Mit einem Plakat gegen das Komasaufen hat die Schülerin Emma West aus Kaiserslautern bei einem bundesweiten Wettbewerb den zweiten Platz geholt. Das teilte die Krankenkasse DAK-Gesundheit mit. Zuvor hatte die 14-Jährige bereits als Landessiegerin in Rheinland-Pfalz die Jury bei dem Plakatwettbewerb “bunt statt blau” überzeugt. Rund 4000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland nahmen nach Angaben der DAK an der Kampagne gegen Alkoholmissbrauch teil.

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Daniela Ludwig wählte gemeinsam mit dem DAK-Vorstandsvorsitzenden Andreas Storm als Jury das Bild von Emma West unter die High-Plakate 2021. Der Preis ist mit 300 Euro dotiert. “Durch den Wettbewerb ist mir bewusst geworden, wie gefährlich Alkohol wirklich ist und was er anrichten kann”, wurde die 14-jährige Preisträgerin zitiert. Der Bundessieg ging an eine Schülerin aus Bayern, der dritte Platz nach Nordrhein-Westfalen. Der DAK-Gesundheit zufolge nahmen an der Präventionskampagne “bunt statt blau” seit dem Begin vor zwölf Jahren rund 115 000 Schülerinnen und Schüler teil.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/frankfurt-am-main/information/id_91235590/zweiter-platz-bei-komasaufen-kampagne-fuer-schuelerin.html

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions comparable to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

CBS Night Information, November 29, 2021

Clippers vs. Pelicans: How one can watch reside stream, TV channel, NBA begin time