in

Aigner gegen FDP-Forderung zu Wahlrechtsreform



Bayerns Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) hat sich gegen den FDP-Vorschlag zu einer Wahlrechtsreform ausgesprochen. Aigner sprach sich in der “Augsburger Allgemeinen” (Mittwochausgabe) dagegen aus, die Zahl der Stimmkreise im Freistaat zu verringern, um einer möglicherweise drohenden Vergrößerung des Parlaments nach der nächsten Wahl 2023 durch Ausgleichsmandate entgegen zu wirken.

“Die FDP ist da meines Erachtens nicht ohne Hintergedanken unterwegs”, sagte Aigner der Zeitung. Die Hochrechnung der Liberalen, dass der nächste Landtag von derzeit 205 auf bis zu 236 Abgeordnete anwachsen könnte, hält sie für übertrieben. “Der Landeswahlleiter hat für uns auch schon einmal gerechnet und kommt mit Erst- und Zweitstimmen auf etwa 220 Sitze”, sagte Aigner.

Die CSU-Politikerin wies zudem auf die stark gewachsene Einwohnerzahl Bayerns hin. “Tatsächlich lag die Zahl der Abgeordneten seit der Gründung des Freistaats stets bei rund 200. Im ersten Landtag nach dem Krieg waren es 204 Abgeordnete für knapp über neun Millionen Bürger. Aktuell haben wir 205 Abgeordnete für knapp über 13 Millionen Bürger. Das widerspricht nicht dem Geist der Verfassung.”



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/muenchen/information/id_91242058/aigner-gegen-fdp-forderung-zu-wahlrechtsreform.html

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions corresponding to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

CBS Night Information, November 30, 2021

Rob Gronkowski on Yr 2 with Bucs, plus evaluating his Tremendous Bowl runs and what makes this crew particular