in

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wieder tiefer


FRANKFURT (dpa-AFX) – Nach der deutlichen Vortageserholung ist der Dax am Donnerstag wieder zurückgefallen. Mit minus 1,24 Prozent auf 15 280,12 Punkte bewegte sich der deutsche Leitindex im frühen Handel weiter in seiner Kursspanne der vergangenen Tage zwischen 15 000 und 15 500 Punkten. Der MDax gab um 0,94 Prozent auf 34 005,95 Punkte nach. Der EuroStoxx 50 als Leitbarometer der Eurozone verlor 1,4 Prozent.

Experten sehen die Schwankungen weiter als Ausdruck der Nervosität der Anleger. Die Coronavirus-Variante Omikron hat die Märkte im Griff. Nachrichten dazu bewegen die Kurse nach wie vor deutlich.

In den USA wurde inzwischen der erste Omikron-Fall nachgewiesen, worauf die New Yorker Börsen am Vorabend mit deutlichen Abschlägen reagiert hatten. Einige Marktteilnehmer zeigten sich über diese Reaktion überrascht, da eine rasche Verbreitung von Omikron in vielen Ländern nicht wirklich erstaunen sollte. Laut den Experten der Credit score Suisse bleibt die Volatilität an den Börsen hoch, solange keine weiteren Fakten zur neuen Variante bekannt sind.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/finanzen/boerse/information/id_91249534/aktien-frankfurt-eroeffnung-dax-wieder-tiefer-hohe-marktschwankungen-halten-an.html

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions comparable to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

01/13/15: New footage captures aftermath of Paris assault; 2 rock climbers inside attain of El Capitan summit

Boxing Pound-for-Pound Rankings: Teofimo Lopez falls out after disastrous upset loss; Terence Crawford rises