in

Bund hatte Hinweise auf Anschläge – dann brannte ein Testzentrum



Hinweise auf bevorstehende Anschläge haben im Juni das Innenministerium erreicht. Wenig später zündelten Unbekannte in Braunschweig. In der Szene warfare von Durchsuchungen die Rede.

Das Bundeskriminalamt hat Mitte Juni einen konkreten Hinweis auf bevorstehende Anschläge auf Impf- und Testzentren an das Innenministerium übermittelt. Das geht aus dem vertraulichen Lagebild des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung hervor, das t-online vorliegt. Demnach nahmen die Ermittler damals eine Telegram-Gruppe namens “Endkampf für Deutschland” ins Visier.

Mutmaßliche Verbindung zu Brandanschlag unklar

Dem Hinweis zufolge sollen drei anonym auftretende Mitglieder des Chats unter anderem Brandstiftungen beabsichtigt haben. Dabei seien sie unter den Pseudonymen “Fürst der Wahrheit”, “J.P.” und “Franky MV” aufgetreten. Die Polizei vermutete Bezüge der Personen nach Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Unklar ist dem Lagebild zufolge, ob die Verdächtigen ihren Worten auch Taten folgen ließen. Zwar heißt es einerseits: “Zur Durchführung [der Pläne] kam es nicht.” Andererseits könne ein Zusammenhang der Chatgruppe mit einem Brandanschlag im niedersächsischen Braunschweig “derzeit weder bestätigt noch ausgeschlossen werden”. 

Haben Sie Hinweise zu einem unserer Artikel? Verfügen Sie über Einblicke in Bereiche, die anderen verschlossen sind? Möchten Sie Missstände mithilfe unserer Reporter aufdecken? Dann kontaktieren Sie uns bitte unter hinweise@stroeer.de.

Dort warfare in der Nacht zum 27. Juni im Stadtteil Schwarzer Berg ein Corona-Testzentrum komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr hatte vergeblich stundenlang gegen die Flammen gekämpft. Es entstand Schaden in Höhe von rund 1 Million Euro, die Brandursache blieb aber zunächst wochenlang unklar. Nun sind die Ermittler überzeugt: Das Feuer wurde gelegt. Konkrete Erkenntnisse zu Tätern oder Motiv haben sie bislang nicht. Ein Bezug zur Chatgruppe “Endkampf für Deutschland” wird aber offenbar geprüft.

Bemerkenswert: Die Gruppe warfare in Szenekreisen der Impfgegner und Querdenker einige Wochen nach der Warnung des BKA an das Innenministerium in Verruf geraten – nicht etwa, weil dort Gewalt diskutiert wurde, sondern weil die Polizei angeblich bei Chat-Mitgliedern angerückt warfare und sie daraufhin einen Maulwurf oder Informanten in ihrer Mitte vermuteten.

“Liefert Patrioten an LKA und Staatsschutz aus”

Am 15. Juli verbreitete der nun mit Haftbefehl gesuchte Rechtsextremist Attila Hildmann in seinem Telegram-Kanal den Warnhinweis eines Nutzers namens “Englandkanone”: “Der Kanal ‘Endkampf für Deutschland’ von Pseudo-Patriot ‘Fürst der Wahrheit’ liefert Patrioten an LKA und Staatsschutz aus”, hieß es in der Nachricht, die t-online als Screenshot vorliegt. “Mehrere Kameraden hatten deswegen mit dem SEK Hausstürmungen!”

Ob es zu diesen Durchsuchungen tatsächlich kam, ist bislang nicht bekannt. Eine Sprecherin des BKA wollte die konkreten Vorgänge auf Anfrage nicht kommentieren. Die Behörde beobachte lageabhängig auch Telegram-Kanäle und leite strafbare Inhalte bei Bedarf an Sicherheitsbehörden der Bundesländer weiter. Diese seien wiederum zuständig für den Schutz beispielsweise von Impfzentren.

Das Lagebild listet auch zwei weitere Brandstiftungen an Corona-Testzentren in Gronau und Ahaus auf. Dort hatten Feuer am 21. November ein Zelt, einen Container und einen Pavillon zerstört. Es entstand jeweils Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Ein Zusammenhang mit der Chatgruppe geht nicht aus der Aufzählung hervor. Es werde jedoch ermittelt, ob die Brände in Verbindung stehen.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/nachrichten/id_91244524/bund-hatte-hinweise-auf-anschlaege-dann-brannte-ein-testzentrum.html

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions equivalent to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

11/25: CBS Night Information – CBS Information

MLB lockout: Every little thing to find out about baseball’s impending work stoppage earlier than CBA expires Wednesday night time