in

Veranstaltungen sollen stärker beschränkt werden



Veranstaltungen könnten in Thüringen wegen der Corona-Pandemie bald noch stärker beschränkt werden als bisher. Das geht aus einer Übersicht geplanter Maßnahmen der Landesregierung hervor, die am Donnerstag an die Landkreise und kreisfreien Städte geschickt wurde und der dpa vorliegt. Demnach soll künftig bei nicht-öffentlichen und privaten Veranstaltungen grundsätzlich eine 2G-Regelung gelten, was bedeutet: An solchen Veranstaltungen sollen nur noch Genesene und Geimpfte teilnehmen können. Bisher galt 2G hier erst ab 15 Teilnehmern in geschlossenen Räumen und ab 20 Personen unter freiem Himmel.

Die Pläne sehen auch Erleichterungen bei 2G plus für Menschen mit einer Booster-Impfung oder einer noch nicht lange zurückliegenden zweiten Impfung vor. 2G plus bedeutet, dass auch Geimpfte und Genesene einen negativen Corona-Take a look at vorlegen müssen. Dies soll den Plänen zufolge künftig nicht mehr für Menschen mit Booster-Impfung gelten und für solche, deren zweite Impfung oder Genesung weniger als sechs Monate zurückliegt.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/erfurt/information/id_91299946/veranstaltungen-sollen-staerker-beschraenkt-werden.html

DISCLAIMER:
Below Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions similar to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Treasure hunter nonetheless in jail after 6 years for refusing to reveal whereabouts of 500 gold cash present in historic shipwreck

Methods to watch Brentford vs. Watford: TV channel, Premier League dwell stream data, begin time