in

2 gegen TSG – auch Leipzig patzt



Nach der 2:5-Klatsche in Frankfurt hatte Bayer Leverkusen die TSG Hoffenheim zu Gast. Und im Duell des Dritten gegen den Vierten wurde es in der Schlussphase hitzig.

Bayer Leverkusen hat zum zweiten Mal in Serie trotz einer 2:0-Führung den Sieg verpasst. Gegen die TSG Hoffenheim gab es nur ein 2:2 für die Werkself. Parallel mühte sich der BVB ohne Glanz zu einem Sieg gegen Fürth (den Spielbericht finden Sie hier). Union und Freiburg trennten sich unentschieden und Leipzig kassierte einen späten Rückschlag in Augsburg.

Bayer Leverkusen – TSG Hoffenheim

Bayer Leverkusen hat zum zweiten Mal binnen drei Tagen eine 2:0-Führung leichtfertig verspielt und wichtige Punkte im Kampf um die Champions League fahrlässig liegen gelassen. Die Werkself kam trotz eines erneuten Doppelpacks von Prime-Torjäger Patrik Schick (37./63.) im Verfolgerduell  gegen die TSG Hoffenheim aufgrund zweier später Gegentore nur zu einem 2:2 (1:0).

Nach Schicks Saisontreffern 15 und 16 bescherten Angelo Stiller (80.) und Munas Dabbur (83.) den bis dato enttäuschenden Hoffenheimern mit ihrem Doppelschlag den Punkt aus dem Nichts. Leverkusen, das Moussa Diaby (90.+2) spät mit einer Gelb-Roten Karte verlor und das bereits am Sonntag in Frankfurt eine 2:0-Führung verspielt hatte, bleibt mit 28 Punkten Dritter, die TSG lauert mit einem Zähler weniger dahinter auf Platz vier.

FC Augsburg – RB Leipzig

Auch mit dem neuen Coach Domenico Tedesco kann RB Leipzig auswärts nicht gewinnen. Nach dem gelungenen 4:1-Einstand gegen Borussia Mönchengladbach musste er sich trotz eines dominanten Auftritts über ein 1:1 (1:0) beim weiter in der Abstiegszone steckenden FC Augsburg ärgern. Damit verpasste Leipzig erneut den ersten Sieg in der Fremde in dieser Saison.
  

   
Mittelstürmer André Silva (19. Minute) hatte die Sachsen nach einem feinen Spielzug mit seinem fünften Saisontor in Führung geschossen. Einziges Leipziger Manko in der leeren Augsburger Geisterspiel-Area conflict die fahrlässige Torausbeute. Das rächte sich mit dem verwandelten Handelfmeter durch Daniel Claigiuri (86.). Schon zuvor hatte FCA-Joker Sergio Cordova einen Kopfball an die Latte gesetzt (80.). Die gegen Leipzigs abgeklärten Ballbesitzfußball in der Summe überforderten Augsburger hängen weiter in der Abstiegszone fest.

Union Berlin – SC Freiburg

Der SC Freiburg hat im Duell der Europa-League-Anwärter sein Minimalziel erreicht und einen Konkurrenten auf Abstand gehalten. Das Crew von Coach Christian Streich verdiente sich ein 0:0 bei Union Berlin und festigte in einem oft zähen Duell seine Place auf den Europapokalrängen.

Union blieb drei Tage nach dem Rückschlag bei Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth erneut sieglos. Dennoch liegen die Köpenicker im Kampf um die internationalen Plätze ebenfalls weiter intestine im Rennen.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_91330484/bundesliga-bayer-leverkusen-spielt-2-2-gegen-tsg-auch-leipzig-patzt.html

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions akin to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

CBS Night Information, December 15, 2021

Mind Research on The way to Gradual Down Local weather Change – ?