in

Streich rotiert Schlotterbeck-Bruder aus der Startelf



Coach Christian Streich hat im letzten Hinrundenspiel des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg auf eine erneute gemeinsame Startelfnominierung des Bruderpaares Schlotterbeck verzichtet. In der Partie gegen Bayer Leverkusen am Sonntag stand U21-Europameister Nico Schlotterbeck zwar in der Anfangsformation, sein Bruder Keven saß dagegen zunächst nur auf der Financial institution. Zuletzt hatten beim 0:0 gegen Union Berlin beide erstmals in dieser Saison zusammen von Beginn an auf dem Feld gestanden und eine ordentliche Leistung gezeigt. Neben Keven Schlotterbeck rotierte Streich auch Maximilian Eggestein aus der Mannschaft, dafür spielen Janik Haberer und Roland Sallai.

Bayer fehlten in Freiburg unter anderem Julian Baumgartlinger, Timothy Fosu-Mensah, Karim Bellarabi und der gesperrte Moussa Diaby. Coach Gerardo Seoane änderte sein Staff im Vergleich zum jüngsten 2:2 gegen die TSG Hoffenheim auf insgesamt fünf Positionen.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/id_91350032/streich-rotiert-schlotterbeck-bruder-aus-der-startelf.html

DISCLAIMER:
Below Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions similar to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Artwork by the incarcerated – CBS Information

NFL DFS, Week 15, 2021: Prime DraftKings, FanDuel day by day Fantasy soccer picks, stacks, lineup recommendation