in

Bayern selten krankgeschrieben: Unterschiede bei Berufen



Die Bayern sind im Pandemiejahr 2020 seltener krankgeschrieben gewesen als der Bundesdurchschnitt – doch der Krankenkasse Barmer zufolge gibt es Berufsgruppen, die besonders anfällig waren. Mitarbeiter bei Put up- und Zustelldiensten (30,5 Tage), in der Gebäudereinigung (27,4 Tage) und in der Kranken- und Altenpflege (23,9 bzw. 26,6 Tage) hatten demnach die höchsten Fehlzeiten. Am seltensten meldeten sich im Freistaat die Hochschullehrkräfte aus Gesundheitsgründen von der Arbeit ab – sie waren im Schnitt nur 4,4 Tage krankgeschrieben.

Dies geht aus dem aktuellen Barmer Gesundheitsreport hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorab vorlag. Er beruht auf den Daten von rund 3,8 Millionen Barmer-Versicherten in ganz Deutschland und gilt somit als repräsentativ. Für Bayern wurden die Daten von 545 000 Erwerbspersonen im Alter von 15 bis 65 Jahren ausgewertet.

Dem Report zufolge lag der bundesweite Schnitt im Jahr 2020 bei 18 Krankheitstagen je Arbeitnehmer. In Bayern sank die Zahl um zwei Prozent auf 16,3 Tage – nur Baden-Württemberg und Hamburg verzeichneten noch weniger.

Mehr als zwei Drittel der Fehlzeiten lassen sich dabei auf nur vier Krankheitsarten zurückführen: Rund 22 Prozent auf Krankheiten des Muskel-Skelett-Techniques, knapp 21 Prozent auf psychische Störungen, quick 12 Prozent auf Verletzungen und intestine 13 Prozent auf Atemwegserkrankungen. Letztere sind auch die häufigste Ursache von Arbeitsunfähigkeiten, während die längsten Krankschreibungen mit im Schnitt 51 Tagen auf psychische Störungen zurückzuführen sind. Dabei sind es häufiger Frauen, die aufgrund von psychischen Erkrankungen fehlen, während bei Männern öfter Rückenschmerzen zugrunde liegen.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/muenchen/information/id_91465406/bayern-selten-krankgeschrieben-unterschiede-bei-berufen.html

DISCLAIMER:
Below Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions resembling criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

CBS Night Information, January 11, 2021

Rating NFL head teaching openings from finest to worst: AFC West openings are intriguing for various causes