in

In Hamburg die meisten Uni-Absolventen aus anderen Ländern



Hamburg profitiert laut einer Studie bundesweit am stärksten von der Abwanderung von Hochschulabsolventen aus anderen Bundesländern. Wie eine am Donnerstag veröffentlichte Studie der Universität Maastricht und des Arbeitsvermittlungssportals Jobvalley ergibt, hat die Hansestadt einen Zuwanderungssaldo von 115,4 Prozent – es wollen additionally grob gesagt doppelt so viele Hochschulabsolventen aus anderen Bundesländern in Hamburg einen Job haben wie es dort Absolventen gibt.

Auch Berlin ist demnach mit einem Zuwanderungssaldo von 67,7 Prozent bei Uni-Absolventen beliebt. Beide Werte waren einer Untersuchung von 2019 zufolge allerdings noch höher. So hat Hamburg demgegenüber mehr als 44 Prozentpunkte verloren, Berlin knapp 11 Punkte. Ebenfalls constructive Saldi haben Bayern (plus 15,2 Prozent) und Baden-Württemberg (14,3 Prozent).

Besonders schlecht stehen hingegen die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen da. In Sachsen-Anhalt liegt der sogenannte Abwanderungs-Saldo bei 63,1 Prozent und damit etwa so hoch wie in einer Erhebung von 2019. Auf 1000 dortige Absolventen kommen additionally nur 369 angehende Jobanfänger, die in Sachsen-Anhalt bleiben wollen oder dorthin wollen. In Thüringen und Brandenburg ist der Aderlass an jungen Fachkräften ähnlich hoch, in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern niedriger.

Auch aus Schleswig-Holstein geht intestine jeder siebte Hochschulabsolvent zum Arbeiten in ein anderes Bundesland. Der Abwanderungssaldo beträgt 14,2 Prozent. Gegenüber der Studie von 2019 ist das allerdings eine Verbesserung um 5,9 Punkte.

Hamburg und Berlin und der industriestarke Süden seien für intestine ausgebildete Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen besonders attraktiv, während Standorte in den neuen Bundesländern oft leer ausgingen, sagte Jobvalley-Chef Eckhard Köhn. “Obwohl sie die hohen Bildungskosten für die Studierenden tragen.”

Für die nachlassende Anziehungskraft von Hamburg und Berlin macht er unter anderem höhere Mieten verantwortlich. “Sowohl Hamburg als auch Berlin verzeichnen hier eine explosive Preissteigerung.” Nach seiner Darstellung trug dies dazu bei, dass manche Uni-Absolventen keinen Job in diesen Städten haben wollten.

Die Studie basiert auf einer On-line-Umfrage, an der im März und September 2021 den Angaben zufolge bundesweit rund 22 000 Studierende und frischgebackene Absolventen mitgemacht haben. Die 2019 publizierte Studie beruht wiederum auf einer Umfrage vom September 2018 – es geht additionally um einen Abstand von drei Jahren.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/koeln/information/id_91556378/in-hamburg-die-meisten-uni-absolventen-aus-anderen-laendern.html

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions comparable to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

After profitable silver in 2018 Olympics, U.S. skier Alex Ferreira is chasing gold in Beijing

2022 Farmers Insurance coverage Open leaderboard: Billy Horschel leads, however Jon Rahm stays sizzling at Torrey Pines