in

Johnson erhält Fragebogen von Polizei zu “Partygate”-Affäre



London (dpa) – Die Ermittlungen der Londoner Polizei zur Affäre um Lockdown-Partys in der Downing Road haben den britischen Premierminister Boris Johnson erreicht.

Der 57-Jährige habe von der Metropolitan Police einen Fragebogen erhalten, sagte ein Regierungssprecher am Freitagabend der BBC. Johnson werde die Fragen wie verlangt beantworten.

Die Polizei hatte angekündigt, Fragen etwa zu den Veranstaltungen an etwa 50 Menschen zu schicken, die mutmaßlich an den zwölf in Frage stehenden Occasions im Regierungssitz teilgenommen haben. Damals galten wegen der Corona-Pandemie strenge Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen. Den Teilnehmern – additionally auch Johnson – drohen Geldstrafen. Der Premier weicht bisher der Frage aus, ob er zurücktritt, wenn er zu einer Geldstrafe verdonnert wird.

Johnson steht wegen der Affäre erheblich unter Druck. Er betont, er habe weder an illegalen Veranstaltungen teilgenommen noch seien Corona-Regeln gebrochen worden. Doch nicht nur die Opposition, sondern auch mehrere Abgeordnete seiner Konservativen Partei fordern seinen Rücktritt.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_91653044/grossbritannien-johnson-erhaelt-fragebogen-von-polizei-zu-partygate-affaere.html

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions resembling criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Medical examination finds no definitive reason behind 2021 Kentucky Derby winner Medina Spirit’s dying

“Elevated U.S. pure fuel exports” ≠ “increased U.S. costs” – ?