in

Hier wüten in den nächsten Stunden heftige Orkanböen



Extremwetterlage in Deutschland: Ein weiterer Orkan ist unterwegs – und der hat es noch mehr in sich. Der t-online-Wetterradar zeigt, wo starke Orkanböen für Gefahr sorgen.

Schon wieder Extremwetter: Nachdem das Orkantief “Ylenia” für viel Verwüstung sorgte, zieht ein so genannter Schnellläufer durch. Am Abend erreicht uns die Kaltfront des neuen Tiefs “Zeynep”. In einigen Regionen gilt volle Orkanstärke. Im Laufe des Wochenendes gibt es dann starke Schnee- und Regenschauer.

Wo das neue Sturmtief jetzt lang zieht, welche Regionen besonders betroffen sind und wo es danach zu Regen- und Schneeschauern kommt, erfahren Sie hier oder oben im Video.

Michaela Koschak hat an der FU Berlin Meteorologie studiert und ist vielen Menschen aus dem Fernsehen bekannt. Unter anderem für Sat.1, MDR und NDR hat die 44-Jährige das Wetter präsentiert. Außerdem ist sie Buchautorin. 

 
Seit 2019 arbeitet Michaela Koschak auch als Wetterkolumnistin für t-online, kommentiert und erklärt bei uns regelmäßig Wetterphänomene. Zudem blickt sie zweimal professional Woche im Video auf die aktuellen Wetterentwicklungen in Deutschland.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_91688014/wetter-in-deutschland-hier-wueten-in-den-naechsten-stunden-heftige-orkanboeen.html

DISCLAIMER:
Below Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions similar to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Surgeon common and his whole household take a look at constructive for COVID-19

School Soccer Playoff enlargement on maintain, present four-team format will stay till 2026