in

Joana Zimmer als galaktisches Wesen enttarnt



Köln (dpa) – Die “Grünkohl-Boys” waren ihre Augen: Sängerin Joana Zimmer ist in der ProSieben-Present “The Masked Singer” enttarnt worden. Die 39-Jährige, die nicht sehen kann, steckte in einem futuristischen Kostüm mit dem Namen Galax’Sis – eine Artwork außerirdische Lebensform mit leuchtendem Blütenkranz.

+++ Aktuelle Promi-Information +++

Am Samstagabend bekam sie allerdings zu wenige Stimmen der Zuschauer und musste die Maske ablegen. “Es hat riesig Spaß gemacht”, sagte Zimmer nach ihrem Aus. Aber sie freue sich nun auch, nach Hause zu kommen.

Die Sängerin conflict in der Charge-Present in ihrem Kostüm stets zusammen mit zwei ebenfalls maskierten Begleitern auf die Bühne gekommen, die über Schnüre mit ihr verbunden waren. Wie sich herausstellte, hatte die Inszenierung auch einen praktischen Grund, denn Zimmer ist von Geburt an blind. Die beiden seien ihre “Augen” gewesen, erläuterte sie. Sie hätten dabei echte Verantwortung getragen, “dass wir hier nicht irgendwie rumstolpern”. Da die zwei Kompagnons von Galax’Sis mit allerhand grünem Kuddelmuddel behangen waren, waren sie in der Present mitunter scherzhaft “Grünkohl-Boys” genannt worden.

Ganz überraschend kam Zimmers Enttarnung nicht. Mehrmals conflict ihr Title schon gefallen – unter anderem tippten Musiker Rea Garvey und Moderatorin Ruth Moschner im Charge-Workforce von “Masked Singer” korrekt auf die Musikerin aus Freiburg, der mit ihrem Lied “I Consider (Give A Little Bit)” 2005 der Durchbruch gelungen conflict.

Bei “The Masked Singer” treten Promis als Sänger auf, verstecken ihre wahre Identität aber hinter großen Masken. Nur ihre Stimme und ein paar Hinweise lassen erahnen, wer auf der Bühne stehen könnte. Wer aus der Present fliegt, muss sich schließlich zu erkennen geben. Aktuell läuft die sechste Staffel.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/unterhaltung/television/id_91991100/-masked-singer-joana-zimmer-als-galaktisches-wesen-enttarnt.html

DISCLAIMER:
Below Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions corresponding to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Coronavirus India Stay Updates: Covid Circumstances Right this moment

Brewers, Cubs benches clear after HBPs, X-rays on Happ’s knee come again adverse