in

Polizei kontrolliert Auto-Tuner und -Poser



Die Polizei in vielen Kommunen Nordrhein-Westfalens kontrolliert an diesem “Automotive-Freitag” vermehrt die Tuner- und Poser-Szene. Auch wenn es in den letzten Wochen ruhig um die Szene gewesen sei, fungiere der Karfreitag auch immer als eine Artwork Startschuss, sagte ein Sprecher der Polizei Düsseldorf. In der Landeshauptstadt ist beispielsweise ein zwölfstündiger Sondereinsatz rund um die bekannte Königsallee und am Rheinufer geplant.

Poser-Wiederholungstätern droht in Düsseldorf zudem nun ein Zwangsgeld von 5000 Euro, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Werden bei einer Wiederholungstat andere Menschen gefährdet, drohen den Posern sogar 10.000 Euro Zwangsgeld. Auch im Ruhrgebiet, insbesondere in Dortmund, bereitet sich die Polizei auf vermehrte Fahrten von Tunern und Posern vor. Die Stadt gilt als ein Haupttreffpunkt der Szene. Aufgrund eines geplanten Treffens der Tuner-Szene am Nürburgring kontrolliert auch die Polizei Euskirchen an diesem “Automotive-Freitag” verstärkt, um gegen verbotene Rennen, Manipulation an Fahrzeugen und Geschwindigkeitsübertretungen vorzugehen.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/duesseldorf/information/id_92020756/-car-freitag-polizei-kontrolliert-auto-tuner-und-poser.html

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions resembling criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Patrick Lyoya’s father says his son was “killed like an animal” in deadly police capturing

Hornets vs. Hawks: Miles Bridges fined $50,000 for throwing mouthpiece into stands after ejection