in

Raclette-Variationen zum Dinner – Rezept


Ob zu Weihnachten oder Silvester oder einfach zum geselligen Dinner: Raclettes sind an diesen Tagen nicht wegzudenken. Bei dem entspannten Essen kann jeder nach Belieben seine Pfännchen belegen. Für diejenigen, die noch auf Ideen-Suche sind, haben wir drei leckere Raclette-Variationen, die bestimmt schmecken.

Diese Zutaten brauchen Sie für die Raclette-Variationen

Für Raclette mit Frühlingszwiebeln brauchen Sie

  • 750 g gegarte Pellkartoffeln
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 8 Scheibe Wacholderschinken
  • 400 g Raclettekäse

Raclette-Pfanne mit Käse: Leckere Raclette-Pfännchen mit Frühlingszwiebeln, Tomate und mehr. (Quelle: Getty Images/beats3)Leckere Raclette-Pfännchen mit Frühlingszwiebeln, Tomate und mehr. (Quelle: beats3/Getty Pictures)

Das brauchen Sie für die Variante mit Ziegenkäse

  • 100 g Zucchini
  • 350 g Tomaten
  • 1 Stk. kleine Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Stk. Thymianzweige
  • 2 Rollen Ziegenkäse (à 150 g)

Damit machen Sie leckeres Gorgonzola-Raclette

  • 100 g Serrano- oder Parmaschinken
  • 10 Stk. halbweiche getrocknete Pflaumen
  • 10 Stk. entsteinte Datteln
  • 150 g Gorgonzola

Verschiedene Käsesorten: Würzig-cremiger Gorgonzola verleiht Gerichten ein besonderes Aroma. (Quelle: Getty Images/ValentynVolkov)Würzig-cremiger Gorgonzola verleiht Gerichten ein besonderes Aroma. (Quelle: ValentynVolkov/Getty Pictures)

So bereiten Sie die verschiedenen Raclette-Variationen zu

  1. Für die Frühlingszwiebel-Variante Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Beides in Raclette-Pfännchen geben. Schinken- und Käsescheiben quer halbieren. Erst den Schinken und dann Käse auf die Kartoffeln legen.
  2. Für die Ziegenkäse-Variante Zucchini waschen, trocken tupfen und in feine Stifte schneiden. Frische Tomaten waschen und grob würfeln. Knoblauch auspressen, mit dem Olivenöl vermischen und etwas ziehen lassen. Thymian waschen, trocken schütteln, hacken und mit dem Knoblauchöl unter die Tomaten mischen. In Raclette-Pfännchen geben, ein paar Zucchinistifte daraufstreuen, Käse in kleine Würfel schneiden und darüberstreuen.
  3. Für die Gorgonzola-Variante Schinken längs halbieren und je 1 Pflaume bzw. Dattel in eine Scheibe wickeln. In Raclette-Pfännchen geben. Gorgonzola darüberbröckeln und überbacken.

Weitere Variationen, die sich lohnen

Die verschiedenen Zutaten lassen sich natürlich spielerisch in allen Varianten kombinieren. Manches sollte mit Salz und Pfeffer nachgewürzt werden, manche Pfännchen erhalten ausreichend Würze durch ihre Zutaten. Experimentieren Sie zum Beispiel auch einmal mit Champignons oder Garnelen oder versuchen Sie ein köstliches Birnen-Camembert-Raclette: Hierfür die Birnen waschen, vierteln, entkernen. Anschließend schälen und in Spalten schneiden. Den Käse ebenfalls in Scheiben schneiden. Je einige Birnenspalten, Preiselbeeren und eine Camembertscheibe in ein Pfännchen geben und überbacken.

Brenn- und Nährwerte professional Portion
Brennwert: 860 kcal / 3601 kJ
Eiweiß: 44 g
Kohlenhydrate: 40 g
Fett: 55 g



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_91934640/raclette-variationen-zum-dinner-rezept.html

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions equivalent to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Delhi College Trainer Dances With College students On Haryanvi Tune, Web Amazed

NHL Playoff Image 2022: Which groups have clinched postseason berths, present standings