in

In der Cloud: Lidl-Konzern macht Amazon Konkurrenz



Die Schwarz-Gruppe will ihre Cloud-Infrastruktur nun auch anderen Unternehmen als Dienstleistung anbieten. Damit tritt der Konzern in Konkurrenz zu Amazons Cloud-Plattform AWS.

Die Schwarz-Gruppe, die die Handelsketten Lidl und Kaufland betreibt, bietet künftig ihre IT-Infrastruktur als Dienstleistung auf dem Markt an. Das kündigte das Unternehmen am Freitag in Neckarsulm an. Der deutsche Discounter-Konzern folgt damit im kleinen Maßstab dem Vorbild des Handelsriesen Amazon, der seit 2006 seine IT-Infrastruktur über die Tochtergesellschaft AWS als Cloud-Service anbietet. AWS ist inzwischen neben Microsoft Azure und Google Cloud der weltweit führende Supplier von Rechenleistung und Speicherplatz im Web.

Die Schwarz-Gruppe startet ihr Angebot mit der Cloud-Plattform Stackit für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen. “Mit diesem Angebot ebnen wir aus Deutschland heraus den Weg einer europäischen Cloud-Lösung und stärken die digitale Souveränität und Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft”, sagte Christian Müller, Vorstandsvorsitzender der Schwarz IT. Damit liefere die Schwarz-Gruppe eine Antwort auf Forderungen der Politik nach einer überzeugenden europäischen Different zu den Cloud-Angeboten außereuropäischer Anbieter.

Service habe innerhalb der Schwarz-Gruppe seine Zuverlässigkeit bewiesen

Die Rechenzentren von Stackit befinden sich nach Angaben des Unternehmens in Deutschland und erfüllen “höchste europäische Sicherheitsstandards”. Innerhalb der Schwarz-Gruppe sei diese Lösung seit drei Jahren im Einsatz und habe dort ihre Zuverlässigkeit auch zu Spitzenlastzeiten unter Beweis gestellt. In der IT-Tochter der Schwarz-Gruppe sind rund 4000 Mitarbeitern beschäftigt.

Schwarz IT wird neben kompletten Clouddiensten auch sogenannte Colocation-Companies anbieten. Dabei betreiben die Kunden ihre eigene IT-{Hardware} in zwei Rechenzentren der Schwarz-Gruppe in Deutschland und Österreich, ohne sich selbst um eine geeignete und sichere Umgebung kümmern zu müssen.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/digital/web/id_100008348/in-der-cloud-lidl-konzern-macht-amazon-konkurrenz.html

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions reminiscent of criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Honest use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Sixteen states and environmental teams file lawsuits towards USPS over its gas-powered car plans

High boxing storylines to comply with for each Katie Taylor vs. Amanda Serrano and Shakur Stevenson vs. Oscar Valdez