in

Nach Schulmassaker in Texas: Polizeichef in Uvalde beurlaubt



Nach anhaltender Kritik ist der Polizeichef des Schulbezirks im texanischen Uvalde beurlaubt worden. Als Grund werden laufende Untersuchungen angegeben.

Quick einen Monat nach dem Massaker an einer Grundschule im US-Bundesstaat Texas ist der Polizeichef des Schulbezirks, Pete A., bis auf Weiteres beurlaubt worden. Es gebe mehrere laufende Untersuchungen des Vorfalls, aber es sei unklar, wann deren Ergebnisse vorliegen würden, erklärte der Leiter des Schulbezirks von Uvalde, Dal Harrell, am Mittwoch (Ortszeit).

Angesichts der “weiter bestehenden fehlenden Klarheit” habe er entschieden, den Leiter der Polizeibehörde, die für Sicherheit an den Schulen zuständig ist, mit sofortiger Wirkung zu beurlauben, hieß es weiter.

Schütze tötete 19 Kinder und zwei Lehrerinnen

Ein 18 Jahre alter Schütze hatte Ende Mai an einer Grundschule in der Kleinstadt Uvalde 19 Kinder und zwei Lehrerinnen erschossen. Der Angreifer hatte in zwei miteinander verbundenen Klassenräumen mit einem Sturmgewehr auf die Kinder und Lehrerinnen geschossen.

Movies zeigten, dass erst rund 75 Minuten, nachdem der Schütze das Feuer eröffnet hatte, Einsatzkräfte in den Raum vordrangen und den Täter töteten. Die Polizei wurde wegen des zögerlichen Einschreitens heftig kritisiert.

Vorwürfe vom Direktor für öffentliche Sicherheit

Bei einer Anhörung im texanischen Senat hatte der Direktor der Behörde für öffentliche Sicherheit in Texas, Steven McCraw, am Dienstag das Vorgehen der Polizei kritisch beschrieben. Bereits drei Minuten, nachdem der Schütze einen Klassenraum betreten und das Feuer eröffnet habe, seien neun Polizisten vor dem Raum gewesen, zwei davon mit Gewehren. Weitere seien nach und nach dazugekommen. Der Einsatzleiter habe entschieden, auf Verstärkung, auf weitere Gewehre und Schutzausrüstung zu warten. Nichts von alldem wäre nötig gewesen, argumentierte McCraw.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_92335950/nach-schulmassaker-in-texas-polizeichef-in-uvalde-beurlaubt.html

“All Image and Textual content material copyrights belong to their respective creator on the
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_92335950/nach-schulmassaker-in-texas-polizeichef-in-uvalde-beurlaubt.html our web site is a syndicated feed of information for educational features.”

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions akin to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

35 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Ohio State soccer recruiting: High-50 WR Noah Rogers commits, retains sizzling streak going for Buckeyes

Elton John’s ‘Madman Throughout the Water’ Hits Prime 10 on Prime Album Gross sales – Billboard