in

Arrestzellen in Garmisch leer: Zwei Haftbefehle nach Gipfel



Die in Garmisch-Partenkirchen am Rande des G7-Gipfels further aufgebauten Arrestzellen sind weitgehend leer geblieben. Höchstens zwei Festgenommene seien dort untergebracht gewesen, teilte die Landespolizei am Dienstag mit. Dazu kämen noch einige wenige Festgenommene, die die Bundespolizei im Rahmen ihrer Grenzkontrollen aufgegriffen und dorthin gebracht habe.

Damit blieb die große, further aufgebaute Gefangenensammelstelle für bis zu 150 Menschen in 50 Containern weitgehend verwaist. Am Olympia Skistadion waren knapp 200 Container aufgebaut worden, die Polizei und Justiz gemeinsam nutzen konnten. Es gab Räume für Richter, Staatsanwälte, Verteidiger, kriminalpolizeiliche Sachbearbeiter, den Erkennungsdienst und die Bundespolizei. Es gab Säle für Anhörungen und Vernehmungen, aber auch eine Verpflegungsstation, Sanitäts- und Aufenthaltsräume.

Nur zwei Haftbefehle wurden am Rande des G7-Gipfels auf Schloss Elmau verhängt, wie Justizsprecher Florian Gliwitzky sagte. Ein Mann, der gegen das Vermummungsverbot auf einer Demonstration verstoßen hatte und festgenommen worden struggle, habe sich geweigert, seine Personalien anzugeben. Der zweite Haftbefehl habe mit dem Gipfel nichts zu tun. Bei einer Kontrolle sei ein Mann mit einem gefälschten Ausweis aufgefallen, der sich nun wegen Urkundenfälschung verantworten muss.

Nach Polizeiangaben wurden 20 Menschen bei Protesten festgenommen. Beim G7-Gipfel 2015 standen rund 200 Arrestplätze zur Verfügung. Tatsächlich wurden damals 42 Personen festgenommen; die meisten wurden vor Ort wieder entlassen. Zudem gab es sieben Gewahrsamnahmen.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/area/muenchen/information/id_100023832/arrestzellen-in-garmisch-leer-zwei-haftbefehle-nach-gipfel.html

“All Image and Textual content material copyrights belong to their respective creator on the
https://www.t-online.de/area/muenchen/information/id_100023832/arrestzellen-in-garmisch-leer-zwei-haftbefehle-nach-gipfel.html our web site is a syndicated feed of information for educational features.”

DISCLAIMER:
Beneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “truthful use” for functions similar to criticism, remark, information reporting, instructing, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute which may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

James Corden brings “The Late Late Present” to London for the final time

Find out how to take advantage of your 401(okay) plan