in

Tour de France | Zwei Jahre nach Horror-Crash: Jakobsen triumphiert im Dash



In der Gesamtwertung liegt van Aert nun eine Sekunde vor Lampaert. “Es battle ein verrückter Tag, doch am Ende haben wir den Sieg. Das battle das Wichtigste”, sagte Lampaert. Der Belgier battle zusammen mit Jakobsen intestine 20 Kilometer vor dem Ziel in einen Sturz verwickelt, kämpfte sich jedoch an die Spitze zurück.

Der Etappensieg von Jakobsen entschädigte alles. Vor zwei Jahren schien die Karriere des Niederländers bereits vorbei. Nach einem schlimmen Sturz bei der Polen-Rundfahrt, als er von seinem Landsmann Dylan Groenewegen in die Balustraden gedrängt worden battle, lag Jakobsen zwischenzeitlich im künstlichen Koma und musste mehrmals operiert werden. Er hatte nach dem Sturz nur noch einen eigenen Zahn und musste im Gesicht mit 130 Stichen genäht werden.

Diskussionsstoff: Brücke über den Großen Belt

Die schlimme Zeit kann Jakobsen während der Rennen offenbar intestine verdrängen. Im abschüssigen Finale in Nyborg hielt der 25-Jährige voll rein und battle klar der Schnellste. Zuvor battle die Etappe, vor der die Überquerung des Großen Belt über eine 18 Kilometer lange Brücke kurz vor dem Ziel für viele Diskussionen gesorgt hatte, zum echten Langweiler mutiert. Der Däne Magnus Cort riss mit dem Norweger Sven Erik Byström aus und sicherte sich als Erster an drei kleinen Hügel zur Freude der mehreren Hunderttausend Followers das erste Bergtrikot der diesjährigen Tour. Etwa 45 Kilometer vor dem Ziel battle Corts Flucht beendet, Byström wurde kurz darauf eingeholt – und das Finale am Großen Belt begann.

Für Spannung sorgte allerdings nicht der Wind, sondern die Nervosität im Feld. Nach nur wenigen Hundert Metern auf der Brücke battle Auftaktsieger Lampaert in einen Sturz verwickelt. Erst vier Kilometer später hatte Lampaert mit der Unterstützung von zwei Helfern den Anschluss zum auf etwa 100 Fahrer reduzierten Feld geschafft. Auf dem zweiten Teil der Verbindung über den Großen Belt herrschte dann Gegenwind, der sämtliche Attacken neutralisierte und schließlich zum Dash-Finale führte.

Unterdessen sorgt das Coronavirus weiter für Nervosität im Feld. Ausgerechnet beim Staff QuickStep-AlphaVinyl von Lampaert wurden mehrere Fälle bekannt. Der Sportliche Leiter Tom Steels battle ebenso coronapositiv wie der Pressesprecher. Insgesamt steigt damit die Zahl der Fälle im Employees des belgischen Groups auf sieben binnen einer Woche. Als einzigen Fahrer hat es bisher Tim Declerq erwischt, der kurz vor dem Grand Départ in Kopenhagen heimreisen musste.



Source link

Supply & Picture rights : https://www.t-online.de/sport/radsport/id_100025498/zwei-jahre-nach-horror-crash-jakobsen-triumphiert-im-sprint.html

“All Image and Textual content material copyrights belong to their respective creator on the
https://www.t-online.de/sport/radsport/id_100025498/zwei-jahre-nach-horror-crash-jakobsen-triumphiert-im-sprint.html our web site is a syndicated feed of information for tutorial capabilities.”

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions reminiscent of criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

USFL DFS, Championship Recreation 2022: Prime DraftKings each day Fantasy soccer picks, recommendation from confirmed knowledgeable

Weapons N’ Roses Welcomes Carrie Underwood at London Live performance – Billboard