in

Warum ist die Bahn oft verspätet?



Fahrzeugstörungen, wie Türen, die nicht schließen, waren Ursache für im Schnitt 10,5 Prozent* aller Verspätungsminuten, unter anderem auf den Zugstrecken im Norden Deutschlands.
*Durchschnittlicher Wert von 2010 bis 2019

Jahrelang sind zu wenige ICEs gekauft worden. Da wir jahrelange Vorlaufprozesse haben, dauert es einige Jahre, bis der Zug auf dem Gleis ist. Das sind Versäumnisse der Vergangenheit. Es gehört bei der Analyse auch dazu, dass die Bahn einigen Optimierungsbedarf bei der Wartung und Instandhaltung der Züge hat.

Dirk Flege, Geschäftsführer Allianz professional Schiene

„Signalstörungen“ wurden im Schnitt in 7,1 Prozent* der Fälle als Verspätungsursache genannt.
*Durchschnittlicher Wert von 2010 bis 2019

Meist ist aber nicht das Sign, sondern die dahinterliegende Strecke das Drawback. Aus technischen oder witterungsbedingten Gründen muss die Strecke vor der Weiterfahrt überprüft werden.

Konkret bedeutet das: Äste liegen auf den Gleisen, ein Stein hat sich in einer Weiche verkeilt oder Wasser legt nach heftigem Regen die Strecke lahm.

Aber auch alte, störungsanfällige Mechanik trägt laut Philipp Kosok vom Thinktank Agora Verkehrswende dazu bei. Das können beispielsweise auch defekte Verbindungen zum Stellwerk sein, welches u. a. für die Weichenstellung verantwortlich ist.

Auch äußere Einflüsse wie Sturmschäden können für Verspätungen sorgen.

Diese witterungsbedingten Ausfälle rücken immer sehr in den öffentlichen Fokus. Wenn sie auftreten, dann treten sie sehr geballt in großen Regionen auf. Sie dienen aber am Ende der Sicherheit der Fahrgäste. Da muss man dann auch ein Stück weit immer eine Abwägung zwischen Pünktlichkeit und Sicherheit treffen und hier würde ich immer für die Sicherheit plädieren.

Philipp Kosok, Mobilitätsforscher Agora Verkehrswende

Laut Allianz-pro-Schiene-Geschäftsführer Dirk Flege trägt jedoch auch die Deutsche Bahn selbst eine Mitschuld an den Verspätungen: So werden beispielsweise Bäume und Sträucher häufig nicht weit genug zurückgeschnitten, was eine Weiterfahrt behindert.

Als „äußere Einflüsse“ zählen neben witterungsbedingten Schäden auch Vandalismus oder Personen auf den Gleisen.



Source link

Supply & Picture rights : https://zdfheute-stories-scroll.zdf.de/bahn-verspaetung-fernverkehr/index.html

“All Image and Textual content material copyrights belong to their respective creator on the
https://zdfheute-stories-scroll.zdf.de/bahn-verspaetung-fernverkehr/index.html our web site is a syndicated feed of data for educational features.”

DISCLAIMER:
Underneath Part 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for “honest use” for functions akin to criticism, remark, information reporting, educating, scholarship, and analysis. Truthful use is a use permitted by copyright statute that may in any other case be infringing.”

What do you think?

64 Points
Upvote Downvote

Written by Newsplaneta

Newsplaneta.com - Latest Worldwide Online News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Chunk of glacier breaks free in Italian Alps, killing not less than 5 hikers

Eknath Shinde Authorities In Maharashtra Could Collapse In 6 Months: Sharad Pawar